Die Jungen Liberalen Rems-Murr läuten den Herbst ein

In ihrer Kreismitgliederversammlung stimmen sich die Jungen Liberalen Rems-Murr (JuLis) auf den Herbst und die kommende Kommunalwahl 2024 ein. Die Kreisvorsitzende Jana Schröder freut sich über das zahlreiche Engagement des Kreisverbandes und über neue Mitglieder in ihrem Vorstand.

In Weinstadt kamen am Donnerstag, dem 22. September, die Jungen Liberalen Rems-Murr zur jährlichen Herbst-Kreismitgliederversammlung zusammen. Neben Nachwahlen zum Kreisvorstand standen insbesondere die Wahlen für die Delegierten und Ersatzdelegierten für den anstehenden Landeskongress der Jungen Liberalen Baden-Württemberg auf der Tagesordnung.

Nachdem Laura Kusterer (stellvertretende Vorsitzende für Organisation) und Nico Haller (Beisitzer) ihre Ämter aus persönlichen und beruflichen Gründen leider niederlegen mussten, rückt die bisherige Beisitzerin Alexandra Köchel aus Backnang auf den Posten der Stellvertreterin für Organisation nach. Auf die nun vakanten Beisitzer-Posten rücken nun Justus Goll aus Waiblingen und Isabelle Kroll aus Winnenden nach. Die Kreisvorsitzende Jana Schröder dankt den nun ausscheidenden Vorstandsmitgliedern für ihr Engagement: „Wir werden Laura und Nico in unserem Vorstand schmerzlich vermissen und danken ihnen herzlich für alles. Gleichzeitig freuen wir uns, zwei neue frische Gesichter in unserem Vorstand begrüßen zu können. Justus und Isabelle werden uns eine tolle Unterstützung sein werden und wir werden mit ihnen viel im Rems-Murr-Kreis bewegen können – gerade mit Blick auf die kommende Kommunalwahl.“